Die Geschichte von Gloria

Die Geschichte von Gloria ist noch jung, dennoch bereits eine, die man gerne erzählt. Junge Euphorie trifft auf Durchhaltevermögen und Weitblick. Die Highlights des außergewöhnlichen Matratzenherstellers Gloria aus Griffen finden Sie auf dieser Seite.

Die Geschichte in Bildern

Der Lauf von Gloria Schlaf

Unsere familiär geführte Firma gibt es seit 2019, doch schon vorher war gesunder Schlaf unsere Leidenschaft. Wie es zur Firmengründung kam, was uns antrieb, welche Hürde und welche Meilensteine es gab, finden Sie auf dieser Seite.

bis 2018

Bereits vor der Gründung von Gloria waren Matratzen Markus Sadjaks Leben. Er war Top-Mitarbeiter eines österreichischen Matratzenherstellers, war für 17 Mitarbeiter verantwortlich und trug viel Verantwortung. Österreichweit im Einsatz, konnte er enorm viel Wissen über Schlafprobleme und Matratzen als Lösung sammeln. So war er unter anderem für die Ausstattung zahlreicher Kuranstalten zuständig und selbst in der Entwicklung von Matratzen tätig. Nach 25 äußerst erfolgreichen Jahren bei dieser Matratzenfirma, musste Markus die Firma verlassen. Ein Generationenwechsel und die einhergehende Umstrukturierung kosteten ihm und zahlreichen weiteren Mitarbeitern die Anstellung. Dennoch gilt sein Dank der Senior-Chefin der Firma, die ihm viel zugetraut und seinen Werdegang entsprechend beeinflusst hat.

Jänner 2019

Nun waren Markus Erfahrungen mit Schlafproblemen, mit Matratzen und mit Menschen für neue Projekte verfügbar. Seine Lebensgefährtin Andrea, die unter anderem "Land- & Ernährungswissenschaften" an der HBLA Pitzelstätten maturiert hat, danach an der Universität Boku in Wien in der Mindeststudienzeit “Kulturtechnik & Wasserwirtschaft” mit Auszeichnung studiert hat, hatte sich nie gedacht, dass Sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagen würde. Aber da Markus die Erfahrungen in der Branche aufweist und eine ehrgeizige Partnerin gefunden hatte, die sehr viel Wissen und Erfahrung in verschiedensten Bereichen erlernt hat, wurde der Schritt in die Selbstständigkeit gewagt.

Im Winter 2018/19 wurden die letzten Entscheidungen getroffen. Der Standort für den Matratzen-Schauraum war gefunden und auch der Name stand fest: Gloria.

Warum Gloria? Mit Gloria verbinden Andrea und Markus das himmlische Gefühl von gutem Schlaf, kombiniert mit der Eleganz, die wir uns in den Schlafzimmern unserer Kunden wünschten. Wie auf Wolken schlafen eben - himmlisch! Und dass Markus das gleichnamige Lied von Nik P. sehr gut findet, hat auch einen kleinen Einfluss gehabt.

Februar 2019

Am 1. Februar 2019 begannen die Umbauarbeiten in der Handelsstraße 1 in Griffen. Aus einer Reifenwerkstatt sollte ein wunderschöner Schauraum für Betten und Matratzen werden. Die meiste Zeit waren Markus und Andrea dran, den alten Werkstatthallen einen neuen Charme zu verleihen. Die zwei arbeiteten Tag und Nacht an Ihrem Traum. Die Böden mussten versiegelt werden, die Wände eingezogen, Altes raus, Neues rein - es war eine harte Zeit für die Beiden.

März 2019

Katastrophe! Nächtelanges Durcharbeiten, viel Stress und der Druck, bald fertig werden zu müssen - das alles forderte seinen Tribut und Markus brach sich die Hand. Doch die zwei ließen sich nicht unterkriegen und insbesondere Andrea wuchs über sich hinaus. In der Zeit lernte sie vom Betten schrauben bis zum Lampen montieren alles was nötig war. Und es war Vieles nötig! So wurde Andrea zu einer richtigen Handwerkerin. 

Mai 2019

Nach knapp 3 Monaten härtester Arbeit mit vielen Hochs und Tiefs war es am 18.05.2019 endlich so weit: Gloria GmbH - Das besondere Schlafgefühl öffnete seine Pforten. In Rekordgeschwindigkeit hatten Andrea und Markus aus einer Reifenwerkstatt ein Zentrum für gesunden Schlaf gemacht. Dort, wo sich früher Reifen stapelten und der Duft von Gummi und Öl in der Luft lag, sind nun hochwertige Matratzen in wundervollen Betten zu sehen und eine beruhigende Atmosphäre durchzieht die Räume.

bis Ende 2019

In den folgenden Monaten entwickelte sich das Matratzenfachgeschäft vom Geheimtipp zu einer bekannten Anlaufstelle für Schlafprobleme. Durch das Knowhow von Markus und der sympathischen Betreuung von Andrea wurden schnell Stammkunden gefunden. Die ersten Kunden erlebten eine nie dagewesene Beratung durch einen echten Schlafprofi. Das Erlebnis, dass Schlafbeschwerden in allen Formen ernst genommen werden und das Wohl der Kunden im Mittelpunkt steht, wurde mittlerweile in zahlreichen Online-Bewertungen beschrieben.

2020

Ein Jahr nach dem Start von Gloria kam der erste herbe Rückschlag: Corona, Lockdowns, finanzielle Mehrbelastungen, ...
Da das junge Unternehmen von allen staatlichen Hilfsprogrammen ausgenommen war (kein Umsatzersatz), gleicht es einem kleinen Wunder, dass es Gloria noch gibt. In dieser schwierigen Phase haben Andrea und Markus Weitsicht bewiesen und die Schließzeiten genutzt, um den Fokus auf die Zukunft zu legen.

Frühjahr 2021

Das zweijährige Firmenjubiläum wurde im Mai 2021 - nach einigen Lockdowns - gebührend gefeiert. Zu dieser Zeit war Gloria bereits als hervorragender Matratzen-Hersteller über die Landesgrenzen Kärntens hinaus bekannt. Auch Betten, Lattenroste und Schlafzubehör wurden mehr und mehr nachgefragt und so wurde eine neue Idee geboren: Regionale Schlafzimmer aus Kärnten kombiniert mit den hochwertigen Gloria Matratzen. 

Juli 2021

Im Sommer 2021 startete Gloria die Zusammenarbeit mit regionalen Tischlern und Tapezierern. Statt Produkte international agierender Möbelhersteller zu vertreiben, geht Gloria seit 2021 einen eigenen Weg. Mit natürlichen Materialien - überwiegend aus Kärnten und Österreich - werden Schlafprodukte in höchster Qualität erstellt. Dank den regionalen Massivholzbetten, den Boxspringbetten und den Naturmatratzen können nun nachhaltigere Schlaflösungen angeboten werden. Die kurzen Lieferketten, die äußerst geringen Wartezeiten und die perfekte Zusammenarbeit mit den Handwerkern machen die Gloria-Schlafzimmer zu den beliebtesten in Kärnten.

August 2021

Aus dem Gloria-Pärchen Markus und Andrea wurde eine Gloria-Familie - nicht nur geschäftlich gesehen. Nachdem Sohn Leo von Anfang an dabei war und als Glücksbringer und Kinder-Modell viel zum Erfolg von Gloria beigetragen hat, kam im August 2022 ein weiterer Zuwachs in die Gloria-Familie. Mit Alexander Bernhard bekamen Andrea und Markus Baby Nummer 2 (oder 3, wenn mal die Gloria GmbH dazurechnet).

2022

Im dritten Jahr von Gloria haben die Aufträge im Bereich Schlafraum- und Innenausstattung Fahrt aufgenommen. Mit den Handwerkern aus der Region werden noch immer hochwertige Schlafzimmermöbel erstellt und mit den Gloria Matratzen zu wahren Schlafoasen veredelt.

Auch neue Pläne werden schon wieder geschmiedet. So steht ein Bau eines eigenen Schauraums zur Debatte, neue Betten werden designt und zahlreiche Kunden finden Tag für Tag himmlischen Schlaf dank Gloria!

Und die Geschichte von Gloria Schlaf geht weiter...